Wir freuen uns über ihr Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.


Kommentare: 70
  • #70

    Paluten (Mittwoch, 01 Mai 2024 11:38)

    Cool

  • #69

    Andrea (Sonntag, 28 April 2024 17:19)

    Tolle Ausstellung mit wunderschönen Spinnen und faszinierenden Insekten. Sieht man nicht alle Tage. Am aufregendsten war das Fotoshooting mit Hildegard, einer schönen schwarzen Vogelspinne �. Wenn die Ausstellung in eure Stadt kommt, unbedingt hingehen.

  • #68

    Maxi Fay (Sonntag, 21 April 2024 17:54)

    Howdy Spinnenteam, wir waren bei der letzten Ausstellung vor 3 oder 6 Jahren schon da. Ich wusste da nur nicht, dass es diese Seite gibt. Wir hatten da, meine ich, auch mit Giovanno oder einem anderen nett geplaudert und konnten am Ende leider nicht mehr mit aufräumen.

    Heute konnte ich zwar mit niemandem reden, aber ich habe mich sehr gefreut, dass sie wieder da war. Ich bin großer Reptil- und Tropenfan. Damals habe ich die schwarze Schöhnheit über beide Handflächen laufen lassen. Ich weiß noch, wie deren Hülle über sie schrubbte, das war echt krass. Und dann sollte ich mit dem kleinen Finger noch am Hinterteil stubsen. Ich glaube, ich hatte Rekord-Gänsehaut. Heute habe ich zumindest beim einfachen Fotomachen mitgemacht: Eine Vogelspinne auf der Hand, absolut einzigartig.

    Auch war ich überrascht, zum ersten Mal eine gehäutete Spinne zu sehen, bisher nur in Videos. LEIDER kam ich zu spät für echte Spinnenhaut, eventuell beim nächsten Mal, das dann hoffentlich nicht erst in 6 Jahren kommt. Notfalls fahre ich dafür mal in eine andere Stadt.

    Ich freue mich zu sehen, wie gut es läuft und wie viele sich dafür interessieren. Leute, Insekten, Spinnen, Skorpione, bis auf wenige Ausnahmen sind das keine bösen Tiere. Verhaltet euch normal, dann seid ihr denen egal.


    Ich bin froh, sie zu kennen, und dass ich es jetzt wieder mal erleben konnte. Oh mein Gott, ich liebe exotische Tiere, Spinnen und Skorpione, auch wenn die Melissa leider wie ein Ball in der Ecke saß, wodurch ich sie schlecht sah.


    Vor allem genial fand ich die Schmetterlinge, man meint in der Ausstellung sieht man den Halben Regenwald : D

    Bis bald ♥️�️�️���

  • #67

    Udo Wicker (Sonntag, 14 April 2024 11:51)

    Eine tolle Ausstellung in Mainz. Besonders interessant die lebende Vogelspinne auf meiner Hand.

  • #66

    Sven Stumm (Sonntag, 07 April 2024 15:35)

    Ich finde die veranstaltung sehr toll ich würde 5 sterne geben.

  • #65

    Noah (Samstag, 23 März 2024 14:13)

    Die Ausstellung an sich war atemberaubend. Super große Vielfalt an Insektentieren, die einfach nur faszinierend war. Alles war sehr sauber und gut organisiert. Eine richtig tolle Erfahrung. Einziger Kritikpunkt war ein Mitarbeiter; ein Insekt lag auf dem Rücken und hat gestrampelt, was wir dem Mitarbeiter gesagt haben, weil wir dachten, er könne helfen. Er antwortete nur schroff, was er da jetzt machen solle und, dass die nunmal wegsterben. Er hat natürlich kein Unrecht, aber ich hätte mir eine tierfreundlichere Reaktion gewünscht. Man kann ja wenigstens versuchen zu helfen.

  • #64

    Lennardt (Sonntag, 10 März 2024 16:24)

    War jetzt mein 2 mal dort und bin wie letztes Mal fasziniert von der Ausstellung und den ganzen Insekten die man betrachten kann. Auch sympathisches Team

  • #63

    Judith Herrmann (Montag, 04 März 2024 20:15)

    Tolle Ausstellung! Trotz Spinnenangst , am Ende hatte ich ein wunderschönes Tier auf Schulter und Hand sitzen. Sehr sympathischer Besitzer. Mega interessant. Hoffe ihr kommt bald wieder nach Trier.

  • #62

    Conny (Sonntag, 03 März 2024 20:51)

    Unglaublich sympathisch Team. Habe eine unglaublich große Angst vor Spinnen und hatte am Ende des Tages eine genauso große Spinne auf der Hand sitzen. Der nette Besitzer weiß mit Spinnen und ebenso mit Menschen umzugehen. Danke dafür! Die 10€ haben sich meiner Meinung nach absolut gelohnt :)

  • #61

    Simone Gierschewski (Sonntag, 03 März 2024 20:38)

    Tolle und interessante Ausstellung.
    Unser Sohn war sehr fasziniert und begeistert. Besonders für ihn war der Moment als er die Vogelspinne auf seiner Hand trug.
    Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!!!!

  • #60

    Hirteis Marion (Sonntag, 25 Februar 2024 14:10)

    Es war eine sehr interessante, schöne Ausstellung. Fragen wurden gerne beantwortet. Auch konnte man eine Vogelspinne auf die Hand nehmen und sich ein Erinnerungsfoto machen lassen.. �

  • #59

    Dumm (Donnerstag, 25 Januar 2024 21:09)

    Cool

  • #58

    Nett (Donnerstag, 25 Januar 2024 20:59)

    Trotz meiner Spinnenphobie waren wir im April in Offenburg. Als ich sah, dass eine Spinne nicht im Terrarium war, sondern dem Besitzer auf der Hand krabbelte, bin ich vor Schreck rückwärts wieder raus. Niemals hätte ich gedacht, dass ich genau diese Spinne später selbst auf der Hand habe und ich es sogar entspannend fand. Nächste Woche kommen wir auf jeden Fall wieder vorbei. Sehr empfehlenswert und man lernt viel über Spinnen, Skorpione und andere Krabbeltiere.

  • #57

    Nett (Donnerstag, 25 Januar 2024 20:59)

    war eine sehr schöne Ausstellung mit vielen Informationen. Diese können sehr gut auch für Vorträge und Referate für Schüler genutz werden. Ebenso auch also Informationspunkte für angehenden Spinnen- und Insektenfreunde, die welche Halten wollen. Einfach rund um eine schöne Ausstellung! Die Ausstellung war in Leinfelden-Echterdingen
    Die Ausstellung war sehr interessant und es gab ne Menge zu sehen. Leider war der Preis , 10€ Erwachsene und 8€für Kinder, für Kinder recht hoch. 5€ hätten auch gereicht.

  • #56

    Dirk (Donnerstag, 25 Januar 2024 20:54)

    Die Ausstellung an sich ist super und man kann viel lernen.
    Was mir nur negativ aufgefallen ist, ist das viele Besucher mit Blitz Fotografieren und gegen die Terrarien klopfen. Hier muss von den Veranstaltern dringend nachgebessert und mehr kontrolliert werden. Trotzdem können wir es nur weiter empfehlen.
    Toi toi toi
    LG
    Dirk

  • #55

    Geheim (Donnerstag, 25 Januar 2024 20:52)

    Es war sehr spannend und interessant für groß und klein

  • #54

    Fink Dink (Donnerstag, 25 Januar 2024 20:47)

    Spannend
    Doch mehr Kontrollen wegen Blitz und geklopfe

  • #53

    Tomas (Donnerstag, 25 Januar 2024 20:45)

    Sehr lehrreich und spannend

  • #52

    Thomas (Sonntag, 19 November 2023 20:14)

    Hi, eure Austellung war fantastisch und lehreich und ihr könntet auch an Schulen kommen.

  • #51

    Martin (Sonntag, 12 November 2023 14:14)

    Wir waren am 12.11.23 in Böblingen auf der Ausstellung. Die Ausstellung an sich ist super und man kann viel lernen.
    Was mir nur negativ aufgefallen ist, ist das viele Besucher mit Blitz Fotografieren und gegen die Terrarien klopfen. Hier muss von den Veranstaltern dringend nachgebessert und mehr kontrolliert werden.

  • #50

    Rolf Kurfess (Freitag, 27 Oktober 2023 09:45)

    Wir waren am 15.10.2023 in Leinfelden-Echterdingen bei der Riesen Spinnen und Insektenausstellung und wir waren sehr positive beeindruckt und unser Enkel waren begeistert.

  • #49

    Fink (Dienstag, 24 Oktober 2023 09:35)

    Es war eine sehr schöne Ausstellung mit vielen Informationen. Diese können sehr gut auch für Vorträge und Referate für Schüler genutz werden. Ebenso auch also Informationspunkte für angehenden Spinnen- und Insektenfreunde, die welche Halten wollen. Einfach rund um eine schöne Ausstellung! Die Ausstellung war in Leinfelden-Echterdingen

  • #48

    Adrian (Montag, 23 Oktober 2023 10:16)

    Die Ausstellung war sehr interessant und es gab ne Menge zu sehen. Leider war der Preis , 10€ Erwachsene und 8€für Kinder, für Kinder recht hoch. 5€ hätten auch gereicht.

  • #47

    Gabriel (Sonntag, 22 Oktober 2023 18:01)

    Eine tolle Ausstellung mit riesigen Spinnen! Super dass sich manche Kinder trauen, eine große Spinne auf die Hände zu nehmen. Und die tut wirklich nichts! Das nimmt die Angst vor Spinnen! Sehr gut!

  • #46

    Anja Möschle (Samstag, 21 Oktober 2023 17:01)

    Trotz meiner Spinnenphobie waren wir im April in Offenburg. Als ich sah, dass eine Spinne nicht im Terrarium war, sondern dem Besitzer auf der Hand krabbelte, bin ich vor Schreck rückwärts wieder raus. Niemals hätte ich gedacht, dass ich genau diese Spinne später selbst auf der Hand habe und ich es sogar entspannend fand. Nächste Woche kommen wir auf jeden Fall wieder vorbei. Sehr empfehlenswert und man lernt viel über Spinnen, Skorpione und andere Krabbeltiere.

  • #45

    Martina Koppmann (Sonntag, 25 Juni 2023 18:56)

    War heute mit meinem Mann in Fellbach. Es ist sehr schön einmal solche großen Tiere zu sehen. Es war sehr interessant.
    Tolle Ausstellung, sehr gut beschrieben.

  • #44

    Claudia Kermann (Sonntag, 18 Juni 2023 15:17)

    War heute im Klösterle in der Ausstellung. Sehr interessant und soweit gut beschrieben. Guter Anschauungsunterricht auch die Darstellung der Anatomie von Skorpion und Spinne waren sehr interessant. Ein Foto mit Spinne hätte ich gerne gemacht, aber nachdem zwei Enkel mit Oma ein Foto gemacht hatten war der Andrang erstaunlicher Weise sehr groß und die arme Spinne hatte so schon genug zu tun. �

  • #43

    Gina (Montag, 12 Juni 2023 07:26)

    War gestern mit meiner Mutter zusammen in Viernheim auf der Ausstellung.
    Es war super lehrreich und faszinierend diese Geschöpfe von Nahem zu betrachten.
    Ich hoffe, dass dadurch die Leute aufgeklärt werden und ihr Angst verlieren, denn diese Tiere sind keine Monster, sondern so super wichtig für unsere Erde und wir sollten sie viel mehr zu schätzen wissen :-)
    Vielen Dank an den kleinen Eduard, der meine Berührungsangst genommen hat :-) !!!

  • #42

    Sven (Sonntag, 14 Mai 2023 17:27)

    Schöne Ausstellung, gute Einführung in den Kontakt mit den Tieren. Wir hatten einen unglaublich geduldigen und einfühlsamen "Fotografen" für unsere kleine, die vorher panische Angst vor Spinnen hatte. Nach 15 Minuten hatte sie "Eduard" auf der Hand.... Dankeschön

  • #41

    Frank (Montag, 08 Mai 2023 15:18)

    Es ist eine schöne Ausstellung in Plauen gewesen. Sehr interesant

  • #40

    Ines (Sonntag, 23 April 2023 22:06)

    Wir waren heute auf der Ausstellung, und es war sehr interessant und ganz toll, dass wir auch die niedliche Spinne Eduard auf die Hand nehmen konnten. Während ich vorher Spinnen wirklich eklig fand, haben sie jetzt ihren Schrecken verloren. Vielen lieben Dank!! Die Ausstellung kann man wirklich empfehlen!

  • #39

    Ralf (Sonntag, 02 April 2023 16:08)

    Hallo, ich war heute bei Euch in Weinstadt in der Ausstellung und als großer Spinnenfreund, der selbst eine chinesische Falltürspinne, 3 Arten von Geißelspinnen und 12 Arten von Hundertfüsser/Skolopender gehalten hatte und ein ehemaliges Mitglied von DeArGe und Arages bin, wollte ich euch mitteilen, dass es für die Spinnen kein Gefallen ist, diese den ganzen Tag für Fotos auf der Hand halten zu lassen von diversen Leuten. Auch wenn diese sich ruhig verhalten, ist es für die Tiere ein großer Stress, immer aufgesetzt und abgesetzt zu werden. Selbst Spinnenhalter holen sich aus diesem Grund ihre Tiere nicht aus dem Terrarium, bei euch geht das den ganzen Tag so. Sowas sollte nicht länger stattfinden, aus Liebe zu den Tieren. Vogelspinnen sind keine Showtiere , sondern hoch sensible Arachnopoden. Immerhin freut es mich, dass ihr die Terrarien schön eingerichtet habt. Andere Aussteller machen sich da nicht so große Mühe und ich habe schon Austellungen gesehen, indem man tote Tiere in den Terrarien gefunden hat. Allerdings sind die Terrarien für eure zwei Geißelspinnen nicht dementsprechend eingerichtet. Die brauchen viel größere schräg angebrachte Ringenstücke, wegen ihrer Häutung. In einem war überhaupt keines gewesen und im anderen ein viel zu kleines.
    Besonders gefallen hat mir jedoch die Kammspinne aus der Familie der Ctenidae. Ich wollte schon immer Mal eine "Red Fang Spider" aus der Nähe sehen, konnte es vorher leider nie. Dies war daher auch persönlich meine Lieblingsspinne gewesen. Aus welcher Gattung ist sie? Vielleicht solltet zusätzlich über deren starkes Gift berichten. Im großen und ganzen war es eine schöne Austellung, besonders für Kinder und die, die zum ersten Mal aus der Nähe solche Spinnen, Insekten und andere sehen können.

  • #38

    Aragog (Sonntag, 26 März 2023 20:08)

    Ich war heute mit meinem kleinen Sohn in der Freisinger Ausstellung, und es hat mir sehr gut gefallen. Informativ mit vielen unterschiedlichen Tierarten, wobei die Vogelspinnen natürlich die Show stehlen. Großes Lob für die niedrigen Tische, so dass auch kleinere Kinder die Tiere gut sehen können.
    Sehr gerne wieder!

  • #37

    Martina (Sonntag, 26 März 2023 13:59)

    Heute am 26.3.23 die Ausstellung in Freising besucht. Sehr schöne Ausstellung. Die lebenden Tiere als auch die anderen Exponate und die Erklärungen waren echt super. Immer wieder beeindruckend wie groß diese Tiere werden können. Das einzige was Schade war, war dass die Besucher sehr viel an die Scheiben geklopft haben, und das nicht unterbunden wurde, aber bei den Menschenmassen ist das wohl kaum möglich. Alles in allem sehr lehrreich und hat Spaß gemacht

  • #36

    Amanda scharf (Sonntag, 26 März 2023 13:54)

    Super interessante Spinnen und insekten Ausstellung. Es gab sehr viel zu sehen. Eine Riesen große Ausstellung. Wir waren alle sehr begeistert. Ganz toll aufgebaut und alle waren sehr freundlich.
    Wir kommen aufjedenfall wieder.
    Unser kleines Highlight war die Liebe Vogelspinne welche man auf die Hand nehmen durfte, inkl. Foto
    Sehr süß ��
    Ich kann die Ausstellung weiter empfehlen für Groß und Klein �.

  • #35

    Petra Stöckner (Mittwoch, 22 März 2023 03:57)

    Ich war am 19.3.23 in Haar bei der Ausstellung und war sehr begeistert. Als Spinnenliebhaber war ich froh endlich diese Tiere hautnah zu sehen. Auch ein Foto konnte ich mit der Grammostola rosea machen.Ich könnte mir vorstellen, mit den Tieren auch beruflich zu arbeiten.Das Personal war sehr freundlich, trotz des hohen Besucheraufkommens, was mich sehr freute, da es doch viele Leute gab, die sich dafür interessierten. Kritik gibt es keine.

  • #34

    Dani Ela (Sonntag, 19 März 2023 19:36)

    Die Ausstellung war super spannend und interessant. Auf jeden Fall empfehlenswert.

    Vielleicht könnte man allerdings eine Laufrichtung auf den Boden malen oder nur halb so viele Leute reinlassen. Heute war ein riesen Anstelldurcheinander und ein paar Exponate konnten wir leider gar nicht sehen weil so ein Gedränge war.

  • #33

    Quincy Schmid (Dienstag, 14 März 2023 07:04)

    Hallo , wir meine Frau , sohn und ich waren in Kitzingen auf der Ausstellung und waren sehr begeistert , große Vielfalt, und nettes Personal.

    Meine spinnenphobie konnte ich dank der spinne die man auf die Hand nimmt überwinden und hab noch ein mega cooles Fotos für gerademal 5€!! Leute für euer Geld bekommt ihr nichts besseres !

  • #32

    Friedrich Trischberger (Montag, 27 Februar 2023 21:32)

    Ich habe die Ausstellung in Ingolstadt besucht. Sehr viele Spinnenterrarien mit ausführlichen Beschreibungen. Unbedingt empfehlenswert.

  • #31

    Andreas Krug (Montag, 27 Februar 2023 16:27)

    War mit meiner Partnerin und einem Teil der Familie in Böckingen bei der Ausstellung. Ja was soll ich sagen, außer dass es absolut Hammer war. Sei es die Ausstellung selbst oder das man ein Bild mit einer Spinne auf der Hand machen konnte. Nachdem ich diese nochmal auf die Hand nehmen durfte und die Aussage getroffen hatte dass diese ja wirklich leicht wäre, so gab es die Antwort dass es noch eine leichtere gibt, welche mir dann auch noch gezeigt wurde(mein "Favorit" der Ausstellung) da diese fremde Hände nicht gewohnt durfte ich diese leider nicht auf die Hand nehmen, was aber für mich absolut verständlich ist und auch kein Problem darstellte schon allein diese ohne Glas mal sehen zu dürfen und auch zu jederzeit immer absolut freundlich behandelt wurde und auch auf Fragen eingegangen wurde hat sich für mich absolut gelohnt und war ein toller Moment. Hierfür kann ich mich nur noch einmal bedanken und das größte Lob aussprechen.
    Echt super und war definitiv nicht dass letzte mal. Die nächsten Besuche sind definitiv schon geplant wie z.B. in Rappenau oder in Mosbach.

    Ich kann die Ausstellung definitiv nur empfehlen.

  • #30

    Robert Wolf (Sonntag, 26 Februar 2023 22:10)

    Ich war mit ner sehr guten Freundin auf der Ausstellung fanden es mega interessant und danke dass es Möglich war ne Vogelspinne auf der Hand zu halten wir kommen gerne wieder Lob ans ganze Team macht weiter so

  • #29

    Robert Wolf (Sonntag, 26 Februar 2023 22:06)

    Ich war mit einer sehr guten Freundin bei der Ausstellung wir fanden es beide sehr interessant und danke an dass ganze Team dass sie sowas anderen ermöglichen ich habe noch nie Vogelspinnen live erlebt und noch nie die Möglichkeit eine auf den Händen zu halten kann die Veranstaltung bzw Ausstellung nur weiterempfehlen macht weiter so werde bzw werden wiederkommen ��

  • #28

    Wolfgang K. aus Böhmfeld (Sonntag, 26 Februar 2023 16:13)

    Die Ausstellung ist es wert, besucht zu werden, egal wie man zu dieser Species steht. Sehr viele Exponate aus lebenden Insekten und konservierten Ausstellungsstücken konnte man hinter Schutzgläsern in ihren Terrarien betrachten. Zu jedem Exponat gaben die Erklärungstafeln Auskunft über Herkunft, Lebens- und Verhaltensweise, Alter und besondere Eigenheiten der Insekten. Wer Mut besaß, durfte sich mit einer zahmen Vogelspinne auf der Hand fotografieren lassen. Des weiteren konnte man in einer kleinen Kinoecke weitere Tierfilme ansehen. Zu keiner Zeit mußte man sich vor den Spinnen oder Skorpionen fürchten. Das Eintrittsgeld war den Exkurs in die Welt der Spinnen u. Skorpione allemal wert. Gerne komme ich wieder.

  • #27

    Wattewolf (Sonntag, 26 Februar 2023 12:15)

    Waren heute in Ingolstadt auf der Ausstellung.

    Tolle und lehrreiche Ausstellung für groß und klein.

    Das Fotospinnchen war mega lieb und ihr Bestitzer sehr freundlich, geduldig und hat jegliche Fragen beantwortet.

    Gerne wieder

  • #26

    Daniela Lippenberger (Montag, 13 Februar 2023 17:38)

    Sehr schöne Ausstellung und Anregung zum kennen lernen der Tiere

  • #25

    Angelika, Wolfratshausen (Montag, 06 Februar 2023 11:24)

    Ob ich jetzt weniger Abneigung gegen Spinnen habe, weiss ich nicht. Aber die flauschige Vogelspinne auf
    meiner Hand war ganz angenehm. Bei der Ausstellung hätte ich mir mehr lebende Insekten wie z.B. eine
    Gottesanbeterin, eine grosse Flugheuschrecke oder Käfer gewünscht. Die Skorpione waren leider alle in
    ihrem Versteck, aber Spinnen gab es genug.

  • #24

    Dagmar Sterba (Sonntag, 18 September 2022 14:48)

    Eine sehr schönes Ausstellung! Wichtig auch für Kinder, in diese phantastische Welt der Insekten eintauchen zu können. Schön zu sehen was Mutter Natur so alles hervor gebracht hat.

  • #23

    Paola (Dienstag, 30 August 2022 11:43)


    Ich wollte Euch nochmal ein riesengroßes DANKE da lassen.
    Was ich heute dank euch geschafft habe, das hätte ich niemals für möglich gehalten.
    Eure Grammostola Rosea ist ein wahrer Schatz, ich bin einfach so stolz, dass ich es nach 4 Stunden endlich geschafft habe sie zu halten � für mich als absolute Phobikerin ein riesengroßer Schritt.
    Danke an den netten Herren, der mich verstanden hat und wirklich ein „schnelles Foto“ gemacht hat (trotz meiner Panik). Ich halte diese Erinnerung in Ehren. Und danke für das Verständnis. Eine Phobie ist halt leider nicht erklärbar. Aber ihr habt mir wirklich sehr geholfen.
    Und ja, ich hab sogar ein kleines Bisschen weniger Angst jetzt �

    Eine sehr schöne Ausstellung und ein tolles Team.
    Vielen Dank - von Herzen. Danke danke danke !!!

  • #22

    Romina (Samstag, 11 Juli 2020 18:19)

    War heute in Strausberg auf der Ausstellung. Eigentlich habe ich eine ganz schreckliche Spinnen Phobie ,aber ich habe mich getraut die Vogeöspinne auf die Hand zu nehmen.Es war ganz wunderbar,vielen Dank.

  • #21

    Detlef Bock (Freitag, 10 Juli 2020 16:25)

    Ich bin eher durch Zufall auf die Ausstellung in Strausberg aufmerksam geworden.
    Die Ausgestellte Tierwelt war sehr interessant und informativ.Die einzelnen Informationen waren waren sehr schön und aufschlussreich.
    Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen zwei Erinnerung fotografieren machen zu lassen.
    Vielleicht ergibt sich irgendwann erneut die Möglichkeit des Besuches, ich würde es auf jeden Fall nutzen.

    Ich wünsche den Tierpflegern alles gute für die Zukunft macht weiter so.�

Mehr Interessantes gibt es bei uns unter Erfahrungen und Presseberichte.